Sanierungsplanung von Industriestandorten

Im Stadtumbau erhält die Reaktivierung von Brachflächen einen neuen Stellenwert. Diese Flächen sind oft zentral gelegen in attraktiver Lage und infrastrukturell erschlossen. Es sind Flächen mit erheblichem Entwicklungspotential.

  • Zusammenfassung aller Erkenntnisse (bisherige Nutzung, Gefährdungsabschätzung, Sanierungsuntersuchung
  • Umsetzung der mit der Sanierungsuntersuchung festgelegten Sanierungsziele in Abhängigkeit von der beabsichtigten Nachnutzung
  • detaillierte Darstellung des Sanierungsablaufs
  • Zeitplanung

Unsere Sanierungsplanung ermöglicht die Reaktivierung dieser Flächen durch Beseitigung der vornutzungsbedingten Bau- und Altlasten.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Referenzprojekt (pdf):
    Königs Wusterhausen - Bodensanierung ehemaliges Betonwerk Zernsdorf